LTI Neptun Beach Hotel****

Bulgarien Sonnenstrand LTI Hotel Neptun BeachSonnenstrand Bulgarien

Es ist schon eine besondere Lage am 8 Kilometer langen und 100 Meter breiten Sonnenstrand, den das viersterne Hotel LTI Neptun Beach einnimmt. Nur von der schmalen Strandpromenade getrennt. Beachfront nennt man so etwas wohl. Nicht nur, dass der Ausblick vom großen Balkon des wunderbar geräumigen Zimmers über das Schwarze Meer geht, man steht auch gerne am frühen Morgen auf, um die ersten Sonnenstrahlen am Meereshorizont zu begrüßen.

Party oder nicht Party

Sonnenstrand, Goldstrand, Synonyme in Deutschland für wildes Partyleben junger Leute, oft Russen, die wirklich zu Feiern verstehen. Aber das LTI Neptun Beach hat da eine Nische für sich. Der Neptun Beach ist höchstens vergleichbar mit dem ruhigen Teil der Playa de Palma im Ballermann 11 Bereich. Also, die Party steigt ein paar Kilometer weiter, und vor allem am weit entfernten Goldstrand mit seiner Partyhochburg Albena.
Bulgarien Sonnenstrand LTI Hotel Neptun BeachWas kann man machen an der Schwarzmeerküste? Natürlich faulenzen. Warum sollte man einen so langen und so breiten feinsandigen Strand nicht zum Faulenzen nutzen? Und am Abend? Glauben Sie nicht, dass ab 22 Uhr der Punk abgeht. Das gibt es nicht im Neptun Beach. Weiter weg, ja. Aber dafür läuft man entweder auf der gepflegten Strandpromenade bis es heller und lauter wird, oder man nimmt ein Taxi. Die Taxipreise sind im übrigen genauso gering, wie alle Nebenkosten, die einem in anderen Urlaubsländern ganz nebenbei den Inhalt des Portemonnais auffressen. Bulgarien ist freundlich zu jungen Pärchen und zu Familien mit Kindern.

LTI Neptun Beach

Die Hotelanlage mit dem Hauptgebäude ist 2002 für ein anspruchsvolles Publikum errichtet worden. 2009 und 2011 wurden das Hauptgebäude und die Anlage einer Renovierung unterzogen. 2014 waren sämtliche Zimmer und der Restaurantbereich an der Reihe. Im gleichen Zuge wurden 56 neue Zimmer in einem zweiten Gebäude errichtet. Von Mai bis Oktober für die Touristen geöffnet ist das LTI Neptun Beach eigentlich immer im Fluss der Erneuerung. Man kann es von einem viersterne Haus auch so erwarten. Nicht umsonst wird das LTI Neptun Beach in den sozialen Netzwerken gelobt und hat bei den Bewertungsportalen eine über 9o%ige Weiterempfehlung.

Bulgarien Sonnenstrand LTI Hotel Neptun BeachBulgarien ist mehr

Ausflüge mit dem Bus ins Hinterland werden im Hotel an geboten. Bootsfahrten zu abgelegenen Sehenswürdigkeiten.
Südlich von Kavarna, einem Städtchen ganz im Norden der Bulgarischen Küste, weit über Varna ist die schönste Stelle der gesamten Schwarzmeerküste. Da kommt die Türkische Küste mit den malerischen Küstenlandstrichen bei Samsun oder Trapzon nicht mit. 65 – 70 Meter ragen dort bei Kavarna am Kap Kaliakra die roten Klippen aus dem Meer. Die gesamte Gegend ist Naturreservat und bietet Robben eine Heimat. Vom Ausflugsschiff aus kann man mit etwas Glück Delfine sehen. Der Blick auf das bewaldete Kap und über das in der gleißenden Sonne funkelnde Meer ist ein grandioser Eindruck.

,Der Ort Nessbar, wenige Kilometer südlich vom Sonnenstrand, auf einer Halbinsel ist von seinem alten Ortskern her sehenswert. Irgendwie hat es Ähnlichkeit mit Dubrovnik in Kroatien, oder aber mit Antalya, oder auch wieder nicht. Es sind eigene Eindrücke, die man nur von hier mit Nachhause nimmt. Und wieder ein Highlight, der Strand von Nessbar wird als der schönste des Schwarzen Meers bezeichnet. Man fühlt sich an die Ostsee versetzt und kann durch Dünen spazieren.
Überhaupt sind etliche Küstenorte eine Besichtigung wert. Wie Nessbar liegen der Ort Pomorie und Sozopol auf einer Halbinsel, und jeder Ort ist etwas Besonderes.
Im Landesinneren können interessierte Touristen sowohl mit landschaftlichen Besonderheiten als auch mit baulichen Sehenswürdigkeiten. Klöster und Burgen sind zu besichtigen. Die schönen Parks von Sofia sind zu entdecken. Der Vitoscha Naturpark oder der Park Borisowa Gradina beeindrucken.

Bulgarien Sonnenstrand LTI Hotel Neptun BeachLTI Neptun Beach Hotel

Für diejenigen, denen das alles zuviel ist, die im Hotel —- lieber entspannen möchten, das herrlich warme Wetter genießen wollen, im salzarmen, sehr sauberen Schwarzen Meer schwimmen wollen, die eine oder andere Anwendung im Spa des Hotels buchen, das reichhaltige und abwechslungsreiche Essen der Hotelküche im Gymnastikbereich abstrampeln müssen, für die bietet das Hotel darüber hinaus zahlreiche Sportmöglichkeiten. In jedem Fall ist Bulgarien mehr, als man erwartet. Und das LTI Neptun Beach überrascht jeden, der es kennenlernt.

Wer es buchen möchte: